Einträge von Bärbel Fichtl

Symposium Psychotrauma in Wien

Das Psychosoziale Zentrum ESRA, das in den letzten 20 Jahren viel Erfahrung in der Behandlung traumatisierter Menschen gesammelt hat, veranstaltet ein Fachsymposium zum Thema “Trauma”. Internationale Experten referieren über die Folgen von Traumatisierung beim Individuum und den Wechselwirkungen mit seiner sozialen Umgebung. Die Tagung findet am 12. Oktober 2014 in Wien (Orangerie Schönbrunn) statt. Zum Programm …

Dorothea Buck wird 97 Jahre alt

Die 1917 geborene Dorothea Buck erlebte in den Jahren 1936 – 1959 insgesamt 5 psychotische Schübe. Sie wurde während des Nationalsozialismus zwangssterilisiert. Später war sie als Bildhauerin tätig und engagierte sich aktiv in der Bewegung der Psychiatrie-Erfahrenen.

Fellinis “La Strada” aktuell wie nie

Gelsomina ist ausserordentlich jung als Zampano sie von ihrer Mutter käuflich erwirbt. Verroht und an ein Leben auf der Strasse gewöhnt sieht er sie nur als neue Attraktion für sein Jahrmarktspublikum. Er benützt sie und besitzt sie. Gefühle bleiben allseits auf der Strecke. Das Drama nimmt seinen Lauf bis zum völligen Verlust der Achtung vor […]

The Master

In seiner letzten Filmrolle übertrifft sich P. Seymore Hoffmann selbst. In dem perfiden Psychodrama “The Master” treffen zwei Persönlichkeiten aufeinander, die sich in ihrer Darstellung wechselseitig überbieten.

Preisträger der Sozialmarie 2014

Verein Neustart Wien zeigt sich innovativ und erhält für “Die Sozialnetzkonferenz für jugendliche Straftäter” den Hauptpreis der Jury. Durch methodisches Vorgehen soll das soziale Netz des Jugendlichen aktiviert und damit seine Stabilität gefördert werden. Eingereichten Konzept als PDF zum Nachlesen: Sozialmarie1